Skip to main content

Digitale Identitäten 2020

4. März 2020

Digitale Identitäten sind der Schlüssel zur digitalen Welt, sei es im Gesundheitswesen, in der Bildung, der öffentlichen Verwaltung oder der neuen Mobilität. Mit rechtlichen Regelungen wie der eIDAS-Verordnung, Initiativen aus Politik und Wirtschaft werden interoperable und vertrauenswürdige Lösungen aus Europa angestrebt. Doch sektorübergreifende Angebote mit großer Reichweite wurden in Deutschland, anders als in anderen Ländern, noch nicht erreicht. Wie kann dies geändert werden?

Mit dieser Frage hat sich die Konferenz „Digitale Identitäten 2020“ beschäftigt, die unter der Schirmherrschaft des Bundesministeriums des Innern, für Bau und Heimat und des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie am 4. März 2020 an der ESMT Berlin stattfand. Stakeholder aus Wirtschaft, Wissenschaft, Politik und Verwaltung haben sich gemeinsam darüber ausgetauscht, wie eine sektorübergreifende Strategie für Digitale Identitäten für Deutschland aussehen kann, wie eine flächendeckende Nutzung erreichbar ist und was Deutschland von anderen Ländern in Europa lernen kann. Diese Fragen wurden im Plenum ebenso wie im Rahmen von sektoralen Workshops in den Bereichen Gesundheitswesen, Bildung, öffentliche Verwaltung und Mobilität debattiert.

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an Fabian Heuer unter Fabian.Heuer@esmt.org.

Programm

Das Programm als PDF zum Download finden Sie hier.

Redner

• Peter Batt, Leiter der Abteilung DG – Digitale Gesellschaft, Verwaltungsdigitalisierung und Informationstechnik, BMI
Stefan Schnorr, Leiter der Abteilung VI – Digital- und Innovationspolitik, BMWi
Claudia Plattner, Chief Innovation Officer, DB Systel GmbH
Dr. Dirk Woywod, CTO, Verimi GmbH
Martin Schallbruch, Deputy Director, Digital Society Institute
und viele weitere...

Standort

ESMT Berlin
Schlossplatz 1, 10178 Berlin

 

Wegbeschreibung zur ESMT Berlin

Programm 04.03.2020

 

Uhrzeit Veranstaltungspunkt

ab 08:30 Uhr

Registrierung
Empfangshalle

 

09:30 Uhr

Begrüßung
Auditorium Maximum

Martin Schallbruch
Stellvertretender Direktor des Digital Society Institute, ESMT Berlin

 

Keynotes

Peter Batt
Leiter der Abteilung DG – Digitale Gesellschaft, Verwaltungsdigitalisierung und Informationstechnik, Bundesministerium des Innern, für Bau und Heimat

Stefan Schnorr
Leiter der Abteilung VI – Digital- und Innovationspolitik, Bundesministerium für Wirtschaft und Energie

Claudia Plattner
Chief Innovation Officer, DB Systel GmbH

10:15 Uhr

Perspektiven aus Europa
Auditorium Maximum

Peter Fjelbye, Business Architect, eSecurtiy Business Development (NemID, Dänemark) [Vortrag auf Englisch]

Markus Naef, Geschäftsführer SwissSign Group AG (SwissID, Schweiz)

10:45 Uhr

Vorstellung der Leitfragen für die sektoralen Workshops
Auditorium Maximum

11:00 Uhr

Kaffeepause
Foyer 2 (2. Stock)

11:30 Uhr

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Parallele sektorale Workshops

 

1. Digitale Verwaltung / OZG-Umsetzung
Tower View (1. Stock)

Impuls:
Dr. Markus Richter
Vizepräsidnet des Bundesamtes für Migration und Flüchtlinge

 

Moderation und Berichterstattung:
Isabel Skierka
Digital Society Institute, ESMT Berlin

 

2. Gesundheitswesen
Palace View (1. Stock)

Impuls:
Prof. Dr. Georgios Raptis
Professor für Informatik / eHealth, OTH Regensburg
 

Moderation und Berichterstattung:
Tanja Strüve
Digital Society Institute, ESMT Berlin

                                              

3. Digitale Bildung
Garden View (1. Stock)

Impuls:
Dr. Anja Hagen
Geschäftsführerin und Gründerin, education 360° Consulting GmbH

 

Moderation und Berichterstattung:
Beth M. Havinga 
Geschäftsführerin, Bündnis für Bildung; Gründerin und Geschäftsführerin, Connect-EdTech

 

4. Mobilität
Auditorium 2 (2. Stock)

Impuls:
Jens Hantke
Produktmanager Digital:Lab Volkswagen

 

Moderation und Berichterstattung:
Martin Schallbruch
Digital Society Institute, ESMT Berlin

13:00 Uhr

Mittagspause
Foyer 2 (2. Stock)

14:30 Uhr

 

Impulsvorträge
Auditorium Maximum

Artur Burgardt
Managing Partner, CORE SE

Dr. Michael Schneider
Abteilungsleiter Strategy & Planning, German ID-Systems, Bundesdruckerei GmbH 

15:00 Uhr

Vorstellung der Workshopergebnisse im Plenum
Auditorium Maximum

Moderator/inn/en der Workshops

15:45 Uhr

Abschlusspanel
Auditorium Maximum

Dr. Stefan Afting
Referat Entwicklung digitaler Technologien, Bundesministerium für Wirtschaft und Energie

Lena-Sophie Müller
Geschäftsführerin, Initiative D 21

Dr. Dirk Woywod
CTO, Verimi GmbH


Moderation:
Martin Schallbruch
stellvertretender Direktor des Digital Society Institute, ESMT Berlin

17:00 Uhr

Empfang mit Fingerfood und Getränken
Foyer 2 (2. Stock)